Albert Hennegriff ist gestorben

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist Albert im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war zuletzt im Krankenhaus. Am Donnerstag, den 19.02.2015, findet um 16 Uhr in St. Albert ein Requiem statt. Am Freitag wird er in seiner Heimatgemeinde Erlenbach (bei Osterburken) beigesetzt.

Albert gründete unsere Meditationsgruppe 1986 und hat diese beinahe 30 Jahre lang geleitet. Er hat vielen Menschen damit die Möglichkeit zur Übung und über die Jahre auch ein Stück Heimat gegeben. Wir sind ihm für dieses großartige Verdienst sehr dankbar.

Wer noch einmal Rückschau halten möchte, findet unter http://www.wege-der-stille-hd.de/festakt-im-ruckblick/ eine Möglichkeit dazu.

Bainen hat kurz vor seinem Tod folgendes Gedicht formuliert:

In meine Welt ist jetzt
der Frühling gekommen:
Lebt wohl!

In tiefer Verbundenheit,

Christoph Laux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.