Wie die Biene

Die Biene sammelt ihren Nektar,
Doch ohne der Blüten Schönheit
Oder ihren Duft zu stören,
So wandere auch du als schweigender Weiser.

Dhammapada

Kirschblüte

Auch in diesem Jahr
hab‘ ich’s wiederum erlebt,
wie die Kirschen blühn –
Es ist doch ein rechtes Glück,
lebend auf der Welt zu sein!

(Motoori Norinaga)

Blütenduft

Blütenduft erfüllt die Luft,
und sorgloser Vogelgesang
predigt das Dharma.

Gozan

Wieder ein Jahr

Wieder ein Jahr –
Hut in der Hand
Sandalen am Fuß

Basho

Tasse Tee

Mit einer halben Tasse Tee
auf einem Baumstumpf hocken
Sonne verschwindet hinter den Bergen –
Und nichts zu tun.

(Allen Ginsberg)

Forschungsreise

Wenn wir uns dieser wunderbaren Sache, dieser Forschungsreise, widmen und mehr Wahres über uns selbst herausfinden, vergeuden wir nicht mehr so viel Zeit unseres Lebens mit diesem endlosen Suchen und Streben in Richtungen, wo das, was wir suchen oder finden wollen, gar nicht zu finden ist.

(Ruth Denison)

Der Kuckucksruf

Wind hat aufgehört,
und im Walde ist es still.
Da – der Kuckucksruf!

Kikaku