Tuschemalerei mit Holde Wössner

Hervorgehoben

Am 07. September 2024 bietet Holde Wössner ein Tagesseminar in Tuschemalerei an. Tuschemalerei (Sumi-e und Gadô auf Japanisch), ist eine fernöstliche Maltechnik, die mit einfachsten Materialien, den so genannten „Vier Schätzen“: Reibstein, Stangentusche, Pinsel und Papier ausdrucksstarke Bilder hervorbringt.

Tuschemalerei Holde Wössner – Buch Zen für ein Jahr

Holde Wössner ist Kunsterzieherin und Zen-Lehrerin der Zen-Linie Leere Wolke und hat die Tuschemalerei während eines sechsjährigen Aufenthalts in Japan erlernt. Sie ist seit 30 Jahren Kursleiterin – u.a. für Zen, Yoga, Malerei mit Tusche, Acryl oder Aquarell. Werke von ihr sind im Buch “Zen für ein Jahr” zu sehen.

Weitere Details zum Kurs:

Ort: Im Atelier von Holde Wössner, Walter-Flex-Straße 92 – 70619 Stuttgart
Termin: Samstag, den 07. September 2024
Uhrzeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Materialen: Benötigtes Material kann vor Ort geliehen oder gekauft werden. Eigenes kann mitgebracht werden
Unkostenbeitrag: 35,- €
Mittagessen: In einem nahegelegenen chinesisches Restaurant in Stuttgart
Anmeldung: kurse@wege-der-stille-hd.de oder über das Kontaktformular

Der Kurs ist auf 8 Teilnehmer beschränkt.

Sesshin Termine 2024

Hervorgehoben

An folgenden Terminen finden unsere Sesshins auf dem Sonnenhof in Aitern im Schwarzwald statt (weitere Details folgen):

  • 05.03. – 10.03.2024
  • 06.08. – 11.08.2024

Sommer Sesshin 2023

Vom 03.-06. August 2023 findet ein Sesshin am Sonnenhof im Schwarzwald statt.

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in der wir gemeinsam den Tag über meditieren. Daher ist dieser Kurs nur für geübte Meditierende geeignet und ein Einführungskurs ist Voraussetzung für die Teilnahme. Der Tagesablauf gestaltet sich aus Sitz- und Gehmeditation, einem Vortrag, sowie der Möglichkeit zum Einzelgespräch. Das Schweigen ist integraler Bestandteil des Kurses und erlaubt uns, den Blick nach innen zu richten. Zusätzlich unterstützt uns die tägliche Mitarbeit im Kurshaus in der inneren Übung.

Der Tagesablauf ist hier zu finden.

Ort:Sonnenhof in Aitern im Schwarzwald
Termin:03.08. – 06.08.2023
Leitung:Christoph Laux
Kosten:Für Unterkunft und Verpflegung vgl. Preise des Sonnenhofes + 117,- € Kursgebühr (Erwerbslose nach Vermögen).
Anmeldung:Die Anmeldung erfolgt über den Sonnenhof: Zur Kursanmeldung

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Mehrtageskurse zu finden.

Sesshin am Sonnenhof im Schwarzwald 06.-11.08.2024: Intensives Retreat für Meditation und innere Einkehr

Wir freuen uns, Euch zum Sesshin am wunderschön gelegenen Sonnenhof im Schwarzwald einzuladen. Dieses intensive Retreat findet vom 6. bis 11. August 2024 statt und bietet eine einzigartige Gelegenheit zur gemeinsamen Meditation und inneren Einkehr.

Was ist ein Sesshin? Ein Sesshin ist eine Zeit der intensiven Übung, in der wir den Tag über gemeinsam meditieren. Es ist eine wertvolle Gelegenheit, unsere Praxis zu vertiefen und den Fokus nach innen zu lenken. Bitte beachtet, dass dieser Kurs nur für geübte Meditierende geeignet ist. Ein Einführungskurs ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Tagesablauf: Der Tagesablauf gestaltet sich aus Sitz- und Gehmeditation, inspirierenden Vorträgen und der Möglichkeit zum Einzelgespräch. Das Schweigen ist ein integraler Bestandteil des Sesshins und ermöglicht uns, unsere innere Welt zu erkunden.

Der Tagesablauf ist hier einsehbar.

Zusätzliche Unterstützung: Die tägliche Mitarbeit im Kurshaus trägt zur inneren Übung bei und stärkt unsere Verbindung zur Gemeinschaft.

Ort:Sonnenhof in Aitern im Schwarzwald
Termin:06.08. – 11.08.2024
Leitung:Christoph Laux
Kosten:Für Unterkunft und Verpflegung vgl. Preise des Sonnenhofes + 195,- € Kursgebühr (Erwerbslose nach Vermögen).
Anmeldung:Die Anmeldung erfolgt über den Sonnenhof: Zur Kursanmeldung

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Mehrtageskurse zu finden.

Einführungskurs in Meditation im Oktober 2024 in St. Albert

Am 12./13. Oktober 2024 findet der nächste Einführungskurs in die gegenstandslose Meditation (Zen – Kontemplation – Vipassana).

Im Einführungskurs werden die Grundlagen der gegenstandslosen Meditation vermittelt. Dazu gehört neben der richtigen Sitzposition auch die innere Haltung. Somit liegt der Schwerpunkt des Kurses auf der Übung selbst. In Vorträgen und Gesprächen wird die Theorie dazu vermittelt. Das Schweigen und achtsames Handeln helfen uns bei der Innenschau während des Kurses.

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Einführungskurse zu finden

Die Eckdaten des Kurses sind wie folgt:

Ort:Meditationsraum, St. Albert, Bergheimer Str. 108, Heidelberg
Wann:Sa. 12.10.2024 10:00 Uhr – 17:30 Uhr; So. 13.10.2024 09:00 Uhr – 12:15 Uhr
Leitung:Christoph Laux
Unkostenbeitrag:15,- € (ermäßigt 10,- €)
Anmeldung:kurse@wege-der-stille-hd.de oder über das Kontaktformular

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Einführungskurse zu finden.

Meditation Vertiefungstag im November 2024

Am 09. November 2024 findet ein ganztägiger Vertiefungstag statt.

Unsere Gruppe ist ein offenes Angebot für alle, die den Weg der Stille und des Schweigens gehen wollen, der in den transpersonalen Raum führt. Der Vertiefungstag bietet geübten Meditierenden die Möglichkeit zur inneren Einkehr. Durch die Übung der Sitz- und Gehmeditation richten wir uns neu aus und der Alltagstrubel tritt in den Hintergrund. Das Schweigen und achtsames Handeln helfen uns bei der Innenschau während des Kurses. Neben einem Vortrag gibt es die Gelegenheit zum Einzelgespräch.

Die Teilnahme setzt einen Einführungskurs voraus.

Weitere Daten zum Kurs:

Ort:Meditationsraum, St. Albert, Bergheimer Str. 108, Heidelberg
Termin:Samstag 09.11.2024
Uhrzeit:09:00 – 17:00 Uhr
Leitung:Christoph Laux
Unkostenbeitrag:10,- € (Erwerbslose nach Vermögen)
Anmeldung:kurse@wege-der-stille-hd.de oder über das Kontaktformular

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Vertiefungstage zu finde

Der Blumentopf

Eine Fliege wollt‘
ich erschlagen und zerschlug
meinen Blumentopf!

ISSA

Ein reines Herz

Halte dein Herz rein und offen,
Und du wirst niemals gebunden sein.
Doch ein einziger aufwühlender Gedanke
Erzeugt zehntausend quälende Verwirrungen.
Lass dich von unzähligen Dingen fesseln,
Und du gehst tiefer und tiefer in die Irre.
Wie schmerzlich doch, Menschen zu sehen,
so völlig verstrickt in sich selbst.

RYOKAN

Weiße Wolken – Blauer Himmel

Weiße Wolken zwei
fanden sich und mussten jäh
auseinandergehn;
beide schwanden bald dahin;
nur der blaue Himmel blieb.

Wakayama bokusui

Meditation Vertiefungstag im Juni 2024

Am 15 Juni 2024 findet ein ganztägiger Vertiefungstag statt.

Unsere Gruppe ist ein offenes Angebot für alle, die den Weg der Stille und des Schweigens gehen wollen, der in den transpersonalen Raum führt. Der Vertiefungstag bietet geübten Meditierenden die Möglichkeit zur inneren Einkehr. Durch die Übung der Sitz- und Gehmeditation richten wir uns neu aus und der Alltagstrubel tritt in den Hintergrund. Das Schweigen und achtsames Handeln helfen uns bei der Innenschau während des Kurses. Neben einem Vortrag gibt es die Gelegenheit zum Einzelgespräch.

Die Teilnahme setzt einen Einführungskurs voraus.

Weitere Daten zum Kurs:

Ort:Meditationsraum, St. Albert, Bergheimer Str. 108, Heidelberg
Termin:Samstag 15.06.2024
Uhrzeit:09:00 – 17:00 Uhr
Leitung:Christoph Laux
Unkostenbeitrag:10,- € (Erwerbslose nach Vermögen)
Anmeldung:kurse@wege-der-stille-hd.de oder über das Kontaktformular

Weitere Informationen und zusätzliche Termine sind unter Vertiefungstage zu finden.